Willkommen auf der Website der Gemeinde Schmerikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Das Seedorf am oberen Zürichsee

Informationen zur Räude - Hunde an die Leine

In der Ostschweiz grassiert die Fuchsräude. Auch Hunde können von der Krankheit befallen werden. Die Wildhut mahnt daher, sie im Wald nicht frei laufen zu lassen. Hunde sollten unbedingt von Fuchsbauten, kranken oder verendeten Füchsen ferngehalten, und Haustiere mit Juckreiz dem Tierarzt gezeigt werden.

Bitte melden Sie auffällige oder tote Füchse der zuständigen Jagdgesellschaft (Benedikt Jöhl, Tel. 058 229 00 54). Fuchskadaver keinesfalls mit ungeschützten Händen berühren.


Dokument Merkblatt-Fuchs-2020 (pdf, 1725.4 kB)


Datum der Neuigkeit 8. Apr. 2020
  • PDF
  • Druck Version