Willkommen auf der Website der Gemeinde Schmerikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Das Seedorf am oberen Zürichsee

Raumplanung - Referendum über Teilzonenpläne

In der Zeit vom 23. August bis 21. September 2017 lagen neun Teilzonenpläne auf. In der Ausgabe 4 des Gemeindeblattes wurde ausführlich darüber berichtet. Innert Frist wurden fünf Einsprachen eingereicht. Bei zwei Einsprachen wurde eine Fristverlängerung eingeräumt für die Darstellung des Sachverhalts und die Begründung.

Der Teilzonenplan Chli Allmeind, GS-Nr. 246 (Einzonung: bisher übriges Gemeindegebiet, neu Gewerbe- und Industriezone und Grünzone Freihaltung), der Teilzonenplan Herbag-Areal Süd, GS-Nr. 488 (Umzonung: bisher Industriezone, neu Wohnzone 4 und Wohn- und Gewerbezone 3 sowie Grünzone Freihaltung) und der Teilzonenplan Seegarten, GS-Nr. 1152 (Umzonung: bisher Zone für öffentliche Bauten und Anlagen, neu Wohn- und Gewerbezone 4) sind nicht bestritten. Diese Planerlasse werden dem fakultativen Referendum unterstellt in der Zeit vom 20. Oktober bis 28. November 2017. Das Quorum für das Zustandekommen eines Referendumsbegehrens beträgt 230 gültige Unterschriften. Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Referendumsfrist der Gemeindekanzlei Schmerikon einzureichen.

Dokument Inserat fakultatives Referendum (pdf, 67.9 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Okt. 2017
  • PDF
  • Druck Version